top of page

Tauchsafari auf der Insel Socorro

Willkommen auf der Insel Socorro

 Die Revillagigedo-Inseln (auch Revillagigedo-Archipel) sind eine Gruppe von vier vulkanischen Inseln im Pazifischen Ozean, die für ihr einzigartiges Ökosystem bekannt sind. Die Inseln beherbergen viele endemische Pflanzen- und Tierarten. Die Insel Socorro ist die vielfältigste in Flora, Fauna und Topographie.

Die Inseln liegen 250 Meilen vor der Südküste von Baja Mexico. Wenn wir uns auf eine Reise zu den Socorro-Inseln begeben, planen wir, die Inseln San Benedicto, Socorro und Roca Partida zu betauchen. Aufgrund der Entfernung zu Clarion wird dieser nur auf längeren Expeditionen betaucht.

Diese Inseln sind ein spektakulärer Magnet für die größten pelagischen Meerestiere der Welt. Zu den Tieren gehören Hammerhaie, Tigerhaie, freundliche Tümmler, Seidenhaie, Galapagos-Haie, Wolken von Makrelen und Barrakudas, Thunfisch, Wahoo, Hochsee-Weißspitzenhaie, Walhaie und Mantarochen.

Mantarochen sind der Anspruch auf Ruhm für die Socorro-Inseln. Die Insel, auf der sie sich überwiegend versammeln, ist San Benedicto. Der magische Tauchplatz namens "The Boiler" ist eine Unterwasser-Berg- und Reinigungsstation. Mehr als ein halbes Dutzend Mantas besuchen diesen Gipfel regelmäßig. Die Mantas auf den Revillagigedo-Inseln sind freundlich und genießen die Anwesenheit von Menschen. Dies ist wirklich ein außergewöhnlicher Ort, um die Manta-Magie zu erleben.

Buckelwale kommen in den Wintermonaten von Mitte Februar bis Mitte April zu Besuch. Wir hören oft die Geräusche der singenden, sich paarenden Männchen, wenn sie unter Wasser eskortieren. Oberflächensichtungen sind in dieser Zeit üblich.

Walhaie können im November, Dezember und Mai gesehen werden. Der Mai ist auch eine Zeit, in der wir riesige Köderbälle und Schoten falscher Orcas sehen können.

Dieses Ziel kann nur von einem Tauchsafari-Tauchschiff betaucht werden. Es dauert ungefähr 26-28 Stunden, um die Inseln zu erreichen. Dies ist aufgrund der offenen Meeresnatur der Inseln, die manchmal Strömungen und kabbelige Bedingungen beinhaltet, ein ausgezeichnetes Tauchziel für große pelagische Fische. Die Unterwassertopographie besteht aus Felsvorsprüngen, Felsbrocken und einigen unglaublichen Wänden. Es gibt nicht viel Korallen, da dies ein kühleres Wasserziel ist.


Genießen Sie die aufregenden Kreuzfahrten, die von November bis Mai verfügbar sind!

WILLKOMMEN AN BORD!!!!

SOCORRO-INSEL
November bis Mai
TAUCHPLÄTZE
Roca Partida

 Ein riesiges Riff, das mitten im offenen Ozean überragt, ist Roca Partida.
Der Abfall der Riffwand beträgt 70-80m.
Schwärme von Black Jacks, Mantas und Silberspitzenhaien können gesichtet werden.
Dies ist ein dynamischer Punkt mit großen Kreaturen, an dem eine Schule von Hammerhaien Ihre Sicht verdeckt
Während Walhaie und Tigerhaie um Sie herum schwimmen könnten.
Es dauert ungefähr 6 Stunden mit dem Schiff von der Insel San Benedicto. 

Der Felsen, der aus der Meeresoberfläche herausragt, wird zum Nestbauplatz für Riesenmakrelen und andere. Die Reise zu diesem Punkt ist sehr wetterabhängig, da sie sich mitten im offenen Ozean befindet.

DER KESSEL – Insel San Benedicto

 Ein Punkt auf der Insel Sun Benedicto. Ein untergetauchter großer Meeresberg erhebt sich vom Meeresgrund.
Der Meeresberg fällt auf etwa 50 m ab.
Der Punkt ist dafür bekannt, Mantas und Wanderfische wie Big Eye Jack, Greater Amberjack und Black Jack zu sehen. Hammerhaie und Große Tümmler besuchen Sie auch, um mitzuschwimmen. Man weiß nie, was einem begegnen kann. Ein großer Schwarm, über 100, Gelbfisch-Thunfisch ging direkt vor unseren Augen vorbei, als wir zu einem Medien-Shooting gingen.

DER CANYON – Insel San Benedicto

 Der Punkt, an dem große Mantas herumwandern. Ein großer Manta, der 4 m von Flossenspitze zu Flossenspitze reicht, oder ein schwarzer Manta, der über Ihnen kreist, ist einfach atemberaubend und Sie können Ihre Augen nicht von ihnen lassen.
Vielleicht hören Sie in der Ferne Buckelwale singen, und glückliche Taucher können den Buckelwalen sogar unter Wasser begegnen. Es ist ein Punkt auf der Insel Sun Benedict, der auch über eine romantische Begegnung mit Walhaien berichtet.

CABO PEARCE – Insel Socorro

 Es ist ein Punkt auf der Insel Socorro. Hier tauchst du um den Meeresberg herum, der sich in Richtung offenes Meer erstreckt. Dies ist ein Punkt mit mehreren Begegnungen mit großen Kreaturen wie Tümmlern, Hammerhaien und Mantas. Kontinuierliche aufregende Szenen mit anderen großen Kreaturen wie Galapagos-Haien und Silberspitzen-Haien werden Ihnen den Atem rauben.

Um diese Punkte herum ist eine Raubszene des Mantas zu sehen. Auch hier sieht man oft die Buckelwale atmen.

Unsere Geschäftspolitik
KakaoTalk_20220811_114402833.jpg

 Wir glauben an unsere Führungsqualitäten

Die Führung ist einer der wichtigsten Faktoren, damit Sie das Tauchen sicher genießen können.
Wir machen Briefings, indem wir Tauchpunktkarten für jeden Tauchgang auf eine weiße Tafel zeichnen, um ihn klar verständlich zu machen. Sie werden sich nie allein fühlen, denn unsere erfahrenen Guides zeigen Ihnen immer wieder alle Arten von Meereslebewesen, die für das Gebiet von Socorro typisch sind.

DSCF1071-1024x768.jpg
KakaoTalk_20221111_012050641.jpg

 Wir entwickeln weiterhin spannende Tauchplätze

Eines Nachts fanden wir viele Mobula-Rochen, die sich im Licht der Tauchsafari sammelten. Es gab ungefähr 50 Mobula-Rochen. Danach schalten wir jede Nacht das Licht ein, um es zu einem neuen Tauchplatz zu machen.

Natürlich können wir das nicht zu 100 Prozent garantieren, da es sich um wilde Mobula-Rochen handelt. Allerdings konnten wir die Mobula-Rochen mit hoher Wahrscheinlichkeit herumtanzen zeigen.

Valentina

Unsere Mahlzeiten sind eine der wichtigsten Attraktionen
auf dem Tauchsafari

Auf der Tauchsafari „M/V Valentina“ servieren wir internationales und mexikanisches Essen. Japanisches Essen ist manchmal auch erhältlich.
An der Bar können Sie authentische Cocktails, beliebte lokale Biere und ähnliche Getränke genießen. Wir können begrenzte Ernährungswünsche berücksichtigen. Bitte vermerken Sie dies auf Ihren Passagierformularen und erinnern Sie die Besatzung beim Boarding daran. Dazu gehören Vegetarier und die meisten Lebensmittelallergien.

5W7A1552.jpg
bottom of page